Auf der Suche nach einem erfüllten Arbeitsleben? Diese drei Bücher solltest du unbedingt lesen

Auf der Suche nach einem erfüllten Arbeitsleben? Diese drei Bücher solltest du unbedingt lesen

Seit meiner Kindheit gibt es eine große Liebe in meinem Leben. Meine Liebe zu Büchern. Egal ob in klassischer Form oder als Hörbuch. Bücher ermöglichen es mir nicht nur Abenteuer im Kopf zu erleben und sondern stellen auch eine unglaubliche Quelle der Inspiration für mich dar. Außerdem können sie uns Kraft und Mut schenken. Bereits vor ein paar Monaten habe ich ein paar meiner Lieblingsbücher vorgestellt.

In diesem Blogartikel möchte ich dir drei Bücher ans Herz legen, die dich speziell auf deinem Weg zu einem erfüllten Arbeitsleben unterstützen. Sie haben das nämlich auch für mich getan.

Mein Buchtipp Nr. 1: ‚Mut. Lebe wild und gefährlich.‘ – Osho

Eines meiner absoluten Lieblingsbücher, das mich schon seit einigen Jahren begleitet. Immer wieder entdecke ich wertvolle Denkanstöße darin.

Osho war ein umstrittener spiritueller Lehrer aus Indien und ist der Begründer der Osho Bewegung.

Grundsätzlich sind alle Bücher von Osho Transkripte seiner Vorträge, die er im Laufe seines Lebens gehalten hat. In diesem Buch dreht sich alles um die mutige Lebensführung sowie um die Findung der eigenen Kraft.

Osho beschreibt, dass Mut bedeutet sich zu trauen, das Leben zu führen, das man wirklich leben möchte. Und sich zu befreien von all den Konditionierungen aus der Kindheit, der Familie und der Gesellschaft.

Osho illustriert eindrucksvoll, dass es darum geht die eigene Wahrheit zu entdecken und anzufangen Schritt für Schritt danach zu leben. Dieses augenöffnende Buch inspiriert immens dazu den eigenen Weg zu gehen, auch wenn dieser manchmal unbequemer ist oder vielleicht bei anderen Mitmenschen aneckt.

Ein inspirierendes Zitat für dich aus dem Buch (S. 110):

„ Vergiss nicht: Mutig bedeutet nicht furchtlos. Wenn jemand keine Angst hat, so kann man ihn nicht mutig nennen. Du nennst eine Maschine nicht mutig, obwohl sie doch keine Angst kennt.

Mut existiert nur im Meer von Angst. Mut ist eine Insel im Meer von Angst. Du verspürst Angst und trotzdem wagst du des – das ist Mut! Du zitterst, du hast Angst, dich ins Dunkle zu wagen, und tust es trotzdem. Du überwindest deine Furcht. Genau das bedeutet es, mutig zu sein.

Mut ist nicht Furchtlosigkeit. Mut heißt, voller Angst zu sein, aber sich nicht von ihr beherrschen zu lassen.“

Mein Buchtipp Nr. 2: ‚Lebe das Leben, von dem du träumst.‘ – Barbara Sher

Dieses Buch der amerikanischen Bestsellerautorin Barbara Sher bietet zahlreiche Anregungen um sein Leben zu verändern. Für mich war es damals eine spannende Lektüre zu Beginn meiner Entdeckungsreise, durch die ich mich erstmals tiefer mit Fragen wie „Was sind meine Begabungen?“  und gleichzeitig „Was sind meine inneren Widerstände?“  auseinandergesetzt habe.

Barbara Sher stellt auch unkonventionelle Methoden vor. So schlägt sie zum Beispiel vor sich imaginäre Mentoren zuzulegen oder eine Ideenparty mit Freunden zu veranstalten. Dieses Buch bietet wirklich sehr vielfältigen Methoden an, und zeigt auf, dass Lebensträume wahr werden können, wenn du bereit bist dich auf die Reise zu dir zu machen.

Hier ein Zitat aus dem Buch für dich, um dich auf den Geschmack zu bringen (S. 16):

„Das zu tun, was man von Herzen gern tut, bringt automatisch die Entfaltung der Persönlichkeit in Gang. Sie gewinnen mehr Energie, Selbstvertrauen, Entschlossenheit. Sie werden flexibler und großzügiger.

Sie werden ein besserer Mensch – ohne extra etwas dafür tun zu müssen.“

Mein Buchtipp Nr. 3: ‚Jack Canfields Schlüssel zum Gesetz der Anziehung‘ – Jack Canfield & D.D. Watkins

In diesem Buch des Autors der Bestsellerserie „Hühnersuppe für die Seele“ fasst Jack Canflied sein Erfolgsrezept in 24 goldenen Regeln zusammen, die das Leben leichter machen. Ein absolut geniales Buch in meinen Augen – 151 Seiten voller Power und Motivation. Eindrucksvoll erklärt es wer und was wir sind, und wie wir unsere Konzentration auf das Positive lenken können um unsere Träume und Wünsche wahr werden zu lassen.

Für mich hat dieses Buch etwas absolut Magisches. Es beschäftigt sich auch mit dem Lebenszweck und ermutigt dich deine ganz persönliche Lebensaufgabe zu entdecken. Speziell für all jene, die dem Gesetz der Anziehung viel abgewinnen können, ist dieses Buch ein absolutes Muss.

Ein kraftvolles Zitat aus dem Buch für dich (S. 52):

„Die meisten von uns sind sich nicht wirklich darüber im Klaren, was ihre Aufgabe ist – sie haben sich noch nicht die Zeit genommen, in ihre Seele hineinzuhorchen und ihre Berufung zu entdecken. Wir sind abgelenkt, weil wir beispielsweise unsere Rechnungen bezahlen müssen, oder von unserer Verantwortung und unserer Arbeit, und es bleibt uns noch nicht einmal ausreichend freie Zeit, um herauszufinden, was uns wirklich Freude bereitet.

Wir gehen also hinsichtlich unseres wahren Selbst und unseres Beitrags für die Welt Kompromisse ein und das ist nicht gut. Erste Priorität muss für uns haben, die wahre Berufung in diesem Leben zu finden. Solange wir nicht unsere Lebensaufgabe entsprechend leben, schöpfen wir nicht unser volles Potenzial aus und unser Beitrag entspricht nicht dem, was wir eigentlich zu geben in der Lage wären.“

In diesem Sinne wünsche ich dir viel Spaß beim Lesen und Schmökern!

Welche Bücher gehören zu deinen absoluten Favoriten?

Welche hast du schon mehrmals gelesen, weil sie dir Mut, Kraft oder Motivation schenken oder dir durch eine herausfordernde Zeit geholfen haben? 

Ich freue mich auf einen Austausch mit dir!



Wenn Du nicht bereit bist, Dein Leben zu ändern, kann Dir nicht geholfen werden.

— (Hippokrates)