Mein Selbstversuch

„What is it you plan to do with your one wild and precious life?“    Mary Oliver

Im Jänner 2019 hab ich begonnen über einen Selbstversuch von mir zu berichten. Auf meiner Reise durch Südamerika in der ersten Jahreshälfte 2019 hatte ich das Ziel tiefe Einblicke in das gewinnen, was mich ausmacht. 

Zu entdecken wer wir wirklich sind, ist ein großes Abenteuer. Doch so viele von uns gehen durch ihr Leben, ohne jemals Antworten zu finden. Sich selbst besser kennenzulernen wird manchmal sogar als „esoterischer“ Krimskrams betrachtet. Jedoch basiert doch alles, was wir im Leben tun, auf diesen essentiellen Antworten. Aus diesem Grund machte ich mich auf nach Südamerika, um wichtige Antworten darauf zu finden.

Das Ziel meines dokumentieren Selbstversuches war es, meine Erfahrungen und Erkenntnisse über meine Entdeckungen „on the road“ über mich selbst zu teilen. Den inneren Kern erforschen und kennenlernen – das stand am (Reise)-Programm.
Das bedeutet: Die Schichten, die wir uns durch unser Erwachsenwerden zugelegt haben, abzutragen und vor allem jene abzulegen, die uns nicht (mehr) dienen oder nicht widerspiegeln, wer wir wirklich sind.

Dieser Vorgang ist in einer neuen Umgebung außerhalb von Zuhause, fernab des Alltags, viel einfacher umzusetzen. Dies ist der Grund, warum ich mich entschieden habe, über meine Erfahrungen während dieser vergangenen Reise im Hinblick auf diese Entdeckungen in Form von Blogbeiträgen zu berichten.

Lies rein und hol dir ein paar Denkanstöße und Inspirationen!

PS: Da ich ein paar mitlesende, nicht deutschsprachige Personen hatte, habe ich die Blogbeiträge zum Selbstversuch in Englisch verfasst. 



Man kann einen Menschen nichts lehren, man kann ihm nur helfen, es in sich selbst zu entdecken.